Lügnerin Schlumpf

Unglaublich, was in der Blickausgabe vom 17.06.2008 in der Rubrik „Hart gefragt“ Frau Bundesräting Eveline Widmer-Schlumpf von sich gibt. Auf die Frage des Reporters, ob sie jetzt wegen der Spaltung der SVP zufrieden sei, antwortet Schlumpf:

Ich habe keine Partei gespalten. … Man hätte einen Weg finden müssen, nur mich auszuschliessen, das hätte ich akzeptiert. …

Ja genau das hat man ja monatelang versucht. Die SVP Schweiz kann aufgrund ihrer Statuten keine Personen direkt aus der Partei ausschliessen, das ist Sache der Kantonalsektionen. Die Bündner hatten die klare Aufgabe, Frau Schlumpf zu einem Austritt aus der Partei zu bewegen. Doch das Alt-Bundesratstöchterchen wollte nicht – von wegen akzeptiert.

Höchst zweifelhaft ist auch die Aussage der Magistratin im selben Interview, dass die bündner Sektion alles versucht habe, eine Spaltung abzuwenden. Tatsache ist, dass man im Land der Steinböcke überhaupt nichts unternommen hat.

Kommentar verfassen